10000 km nach Osten

Wir sind gut angekommen. Der Flug war lang und ruhig, das Essen grauenhaft, das Filmprogramm mittelmässig.
Nun sind wir also hier in Tokio und: es regnet.

Als erstes gingen wir essen – chinesisch :-) dann machten wir uns auf den Weg zum ersten Wolkenkratzer, wo wir den Regenwolken etwas näher kamen. Noch ein kleiner Quartierrundgang ums Hotel und dann ab ins Bett. 12 Stunden Schlaf liessen uns den Jetlag vergessen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen