Canadian style

Inzwischen sind wir in Kanada angekommen. Wir wurden in Victoria von einem netten, intensiven Regenschauer begrüsst. Grund genug, um eine heisse vietnamesische Suppe zu Mittag zu essen.
Dann weiter durch die Landschaft von Vancouver Island. Die Gegend hier ist noch sehr ländlich. Man erkennt schnell, was der durchschnittliche Kanadier hier zum Leben braucht: zwei bis drei grössere Autos, einen Wohn(last)wagen, ein Boot, ein mehr oder weniger baufälliges Dach über dem Kopf und ein Gasgrill. Mehr braucht es nicht ;-)

Übernachtet haben wir in einem zauberhaften B&B, dessen Besitzer Kevin uns diesen Lifestyle in Perfektion vorgeführt hat. Wir waren die einzigen Gäste und so hatten wir Zeit zum Plaudern. Stellte sich heraus, das die UBS auch hier ein Thema ist…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen