Milch

Wir Schweizer trinken ja gerne ab und zu ein Gläschen Milch. Milch ist nahrhaft, natürlich und gesund. Nun, in Amerika trinkt man auch Milch. Oder zumindest etwas, was so angeschrieben steht. Wir armen Touris stehen dann verzweifelt vor dem hiesigen Kühlregal und lesen Dinge wie „low fat“, „fatfree“, „half-half“, „lactose-free“, „milk-free“. Ich halte Soyamilch in Händen und denke wehmütig an grüne Wiesen und braune Kühe. Stunden später hat man dann die „richtige“ Milch gefunden.

Aber hoppla: wir brauchen ja auch noch Joghurt und Butter…

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.