Luftige Geschäfte

Kommen wir auf die sanitäre Situation zu sprechen. Wie schon gesagt, Wasser ist relativ knapp hier auf Alicudi. Das wirkt sich natürlich auf unseren Alltag aus. Duschen mit 2 Litern Wasser ist gang und gäbe und problemlos machbar. Abwaschen ebenfalls.

Bleiben noch die kleineren und grösseren Geschäfte. Die erledigen wir mit etwas Abstand zum Haus auf einem Plumpsklo. In einem sehr einfachen Häuschen mit freier Sicht aufs Mittelmeer. Tatsächlich blickt man beim Sitzen runter auf den Hafen, lässt seinen Blick schweifen übers Meer, über die Wolken, über die Nachbarinseln bis hin zum sizilianischen Festland.

Bis man durch einen Gecko aus seinen Gedanken gerissen wird, der plötzlich vor einem von der Decke des WC-Häuschens auf den Boden plumpst. Ein Plumpsklo eben.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen